Die Zutaten des Lebens…

In Hundis Fall liegt die Antwort auf der Hand: Was ist Glück? Wie aus der Pistole geschossen käme ihr aus dem Maul: Ochsenziemer – Möhrchen – Apfel – Leckerlis (am liebsten die von Onkel Achim und Tante Sabine) –   u n d  Bällchen. Und die an erster Stelle! An aller Erster!

In der Tat: Am allerglücklichsten ist #LottaFilipa, wenn ein Bällchen rollt und springt. Beute, der man nachsichtslos und mit ganz viel Getöse nachjagen kann…

Besonders toll an einem Bällchen ist übrigens, dass es eigens keinen Menschen braucht, um das Runde zum Rollen oder Springen zu bringen. Das kann #LottaFilipa alleine. Ohne Rücksicht auf Herrchen oder gar auf jene, die unter uns leben: Ihr Bällchen rollt und springt – und sie jauchzend–frohlockend tobend hinterher: Bällchen, dich krieg ich! Ich krieg dich!!! – Nicht zu vergessen, das Gedöns, wenn die Beute erst im Maul ist.

 Fußball! © GvP
Fußball! © GvP

Wohl gibt es Bällchen und Bälle – und noch dazu Fußbälle. Und da unser Gassi nahezu täglich ein Fußballfeld streift, kann #LottaFilipa inzwischen sehr wohl Bällchen von Bällen und allemal von Fußbällen unterscheiden. Sehnsuchtsvoller Hundi-Blick: Ein Ball. Ein großer Ball… Ein Fußball-Ball?

Und Herrchen? Trug sich tatsächlich bereits mit dem Gedanken…

Gestern Abend beim Gassigang um das Fußballfeld die Begegnung mit einem Trainer, der ein Netz voller Fußbälle mit sich trug. #LottaFilipa roch Lunte: Große Bälle! Und Herrchen? Fasste sich ein Herz…

Das Ende der Geschichte? #LottaFilipa besitzt seit gestern einen Fußball, den die Fußballmannschaft aus Steglitz rücksichtslos gedroschen hat. Und sollte diesem Fußball vollends die Luft ausgehen, weil Hundi ihm mit ganz viel Getöse und ohne Rücksicht auf Ballverluste nachjagte, sicherte der Trainer Ersatz zu. Lebenslang! – Das nennt sich: Glückliche Fügung…

"Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben" © GvP
„Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben“ © GvP

BTW: Neben (Fuß)Bällchen – Ochsenziemer – Möhrchen – Apfel – und Leckerlis ist #LottaFilipa dann ganz super glücklich, so richtig glücklich, wenn sie ihr Hunde-Leben mit Ihresgleichen teilt. – Insofern unterscheidet sich Menschenglück von Hundeglück nicht. Allemal dann nicht, wenn es darum geht, den Novemberblues überstehen…

So einfach ist das mit dem Glück…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s