Stille Post…

Als wir heute vom Abendgassi nach Hause zurückkehrten, begegnete uns im Vorgarten ein fremdes Gesicht. Kaum hatte ich mir noch gedacht, eine Besucherin, konfrontierte mich die Fremde bereits mit einer Frage, die sie offensichtlich umtrieb: „Sagen Sie, sind Sie die, deren Hund am Lietzensee im Juni aufgefunden wurde?“ Da die Aussage auf #LottaFilipa zutraf, die am 6. Juni gemeinsam mit einem anderen Welpen in einem Pappkarton an besagtem See ausgesetzt wurde, wechselte ich mit der Unbekannten, obschon es Hundi nach oben zu ihrem Spielzeug trieb, mehr als nur einige Worte.

langeweile
no comment © GvP

Und so erfuhr ich, dass die Fremde ihrer weit entfernt lebenden Schwester eine Geschichte kolportiert hatte, die sie lediglich vom Hören kannte. Vom Schicksal eines Welpen, der an einem See ausgesetzt worden war. Von dort ins Tierheim kam, um Steglitz, wo der Hund schlussendlich ein zu Hause gefunden hatte, auf den Kopf zu stellen: „Oooh wie süß…“

Und wie reagierte die Schwester auf eine Kolportage, die heute Abend verifiziert wurde? Sie suchte ihr hiesiges Tierheim auf, wurde Gassi-Patin und trug sich fortan mit dem Gedanken, einem Hund ebenfalls ein zu Hause geben zu wollen…

Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass #LottaFilipas Beispiel Schule macht. Bis zu diesem Punkt: Die Schwester nahm einen Hund bei sich auf, um ihn wenige Tage danach wieder ins Tierheim zu bringen. Hundi war ihr zu quirlig…

Tja! Hund krempelt alles um. Komplett! Und wer dazu nicht bereit ist, sollte, bitte sehr, seine Finger von Hund lassen. Wer sich allerdings ernsthaft mit dem Gedanken trägt, das kann es nicht sein, wie ich lebe, dem rate ich dazu: Auf den Hund kommen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s