Frisch vermessen…

In der Länge 0, 51m  – in der Höhe (ohne Schwanz) 0, 34m. Das entspricht in der Höhe einem Zuwachs von zwei  Zentimetern, in der Länge von – sage und schreibe – sechs Zentimetern.

Das Gewicht, das Hundi seit ihrer letzten Messung vor vor 14 Tagen auf die Waage brachte, blieb (gottlob) konstant: fünf Kilo.

unverändert - die Stupsnase © GvP
unverändert – die Stupsnase © GvP

Was allerdings allein dem Umstand zu danken ist, dass der Welpenspeck Überhand nahm. Woraufhin Herrchen gegen Hundis entschiedenen Protest von drei auf  zwei Mahlzeiten täglich umstellte… Anderenfalls wäre das Gewicht ähnlich aus dem Ruder gelaufen wie die Ohren…

Das wollten wir im gegenseitigen Einverständnis dann doch nicht. Denn: Nur ein Narr hört alles, was ihm zu Ohren kommt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s