Kein Hauch von Moschus…

Heute brachte Herr Bruder die wenig galante Bemerkung an: „In deiner Küche müffelt es!“ Ach nee, dachte ich bei mir, noch so eine besonders feine Nase…
Denn: In der Tat: In meiner Küche müffelt es, was mir – entre nous – stinkt.
Nein! Ich habe keinen Kohl eingekocht, der Abfluss im Spülbecken ist intakt und im Kühlschrank verrotten weder Käse noch Zitronen. Und faule Eier sind in meinem Leben derzeit ebenfalls nicht im Spiel. Wer sich jetzt noch fragen sollte, warum es hier stinkt, dem sei folgendes mit auf den Weg gegeben: Das, was Mensch zum Himmel stinkt, lässt Hundi himmelhoch jauchzen: Leckerlis…

der erste Einkauf fürs Hundi © GvP
der erste Einkauf fürs Hundi © GvP

Ich gebe es nicht nur zu, nein: ich stehe im Namen von #Lotta Filipas Glück dafür mit meinem Namen ein: Neuerdings müffelt, um nicht zu sagen, neuerdings stinkt es in meiner Küche gewaltig. Mensch mag deshalb noch so sehr seine Nase rümpfen. Ich stehe dafür gerade: Je doller ein Leckerli stinkt, desto toller freut sich Hund. Und freut sich Hund, dann freut sich Mensch. So einfach ist das halt…

22. August 2013

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s